Haarausfall stoppen - sicher ist das möglich!

von Health Weblog | 11. April 2010

Ob Sie an Haarausfall leiden oder nicht, dass kann schnell recherchiert werden. Aber am Morgen ein paar Haarsträhnen in der Bürste zu entdecken, machen noch keine Krankheitssymptome aus. Finden Sie täglich weit über mehr als 100 Haare in Ihrem Kamm oder in der Dusche, ist das ein Indiz dafür, diesen Haarausfall näher zu betrachten.

Wenn wir in der Natur die alltäglichen Zyklen erkennen, und wir wissen, auch wir Menschen sind diesen unterworfen, dann lässt sich leicht ableiten: Auch unsere Haarpracht “lebt” nach einem Rhythmus. Diesen können Sie in einer Wachstums- und Ruhephase unterteilen, um anschließend auch in einer Phase zu enden, bei dem einzelne Haare in der Bürste verbleiben. Das ist normal. Haarausfall stoppen: Das ist das Ziel. Doch vorab müssen Sie erkennen, welches die Ursachen des Haarausfalles sind. Die Diagnose enträtselt sich in hormonelle- oder erblich bedingte Störungen, sowie seelische Ursachen in Betracht zu ziehen. Diesem auf den Grund zu gehen, soll für Sie eine dauerhafte Lösung anbieten. Durch einen Bluttest oder der Haaranalyse kann man diesem auf die Spur kommen.

Es müssen jedoch nicht immer schwere Krankheiten dem Ausfall der Haare zugrunde liegen. Haarausfall stoppen: Das können Sie leicht mit Shampoos, die Ihre Kopfhaut basisch halten, Haarwuchsmittel, die gezielt konzentrierte Nährstoffe abgeben, oder indem Sie organische Mineralstoffe zu sich nehmen. Doch um die eigene Unsicherheit aufzulösen, und sich rundum sicher zu fühlen, sollten Sie bei starkem Haarausfall den Hautarzt aufsuchen!

Kategorie: Gesundheit | Keine Kommentare »

Der Start in die Beikost - Für jedes Baby ein Meilenstein

von Health Weblog | 8. April 2010

Früher oder später stehen alle Eltern vor der Aufgabe, Ihrem baby beikost anzubieten. An einem gewissen Punkt reicht die Ernährung mit Milch einfach nicht mehr aus und das Kind benötigt mehr um sich gut zu entwickeln. Genau dann ist es Zeit sich mit dem Thema Baby Beikost zu beschäftigen. Die erste Frage ist meist, ob man sich für ein Fertigprodukt entscheidet, oder die Baby Beikost selbst herstellt. Je nachdem, welche Aspekte für einen selbst wichtig sind, haben beide varianten Vor- und Nachteile.

Die Baby Beikost selbst zu kochen ist meist wesentlich zeitaufwendiger und verlangt ein gewisses Maß an Kochkunst. Außerdem sollte man darauf achten, dass man die Baby Beikost nur sehr gering bis gar nicht würzt, da die Verdauung von Babys und Kleinkindern Würzmitteln wie Salz, Essig oder gar scharfen Gewürzen nicht verträgt und entsprechende Probleme nach sich zieht. Möchte man die Baby Beikost selbst kochen, findet man im Handel zahlreiche Bücher mit Tipps und Rezepten.

Wer sich für die fertige Baby Beikost aus dem Gläschen entscheidet, spart sich viel Zeit und Aufwand. Auch diese Mahlzeiten können Mütter mit gutem Gewissen ihren Babys servieren, da die Hersteller sehr auf die schonende und kindgerechte Zubereitung achten.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Pro Ana Thinspiration

von Health Weblog | 8. April 2010

Im Internet kursieren Internetseiten, die von Magersüchtigen erstellt werden und Tipps zum Abnehmen geben. Die sogenannten “Pro Ana” Seiten haben ihren Namen daher, da die betroffenen ihrer Krankheit einen Kosenamen geben um diese zu verschönigen. Gegeben werden dort keine Diättipps, sondern eine Anleitung zur Anorexia Nervosa.

Diese Seiten sind sehr gefährlich, da die Magersucht auf diesen Seiten als etwas “besonderes”, ja fast schon wie eine Religion gelobt wird. Die Betroffenen identifizieren sich durch ihre Magersucht und erwecken den Eindruck ohne ihre Essstörung kein kompletter Mensch zu sein. Angefangen hat der Pro Ana-”Hype” schon vor einigen Jahren. In Deutschland wurden viele dieser Websites gelöscht, doch kreisen immer noch einige davon im Internet umher. Die Inhalte sind meistens gleich: Gebote, Regeln, Tipps, groteske Motivationen und Thinkspirations. Bei den Pro Ana Thinspirations handelt es sich um Bilder extrem untergewichtiger Frauen, die meist elfenhaft gekleidet fotografiert werden.

Andere Thinspirations enthalten Bilder auf denen die Frauen oder Mädchen im jugendlichem Emo-Stil abgebildet sind. Die meisten dieser Bilder zeigen sehr dünne Frauen und oft sind sie mit Sprüchen versehen. Die Pro Ana Thinspirations sollen die Magersüchtigen oder potentiell Magersuchtgefährdeten dazu motivieren konsequent zu bleiben um mehr abzunehmen.

Eine Pro Ana Thinspiration ist also eine Motivation für Magersüchtige, dünn zu bleiben oder dünner zu werden. Oft zeigen Thinspirations auch Vorher-Nachher-Bilder die zeigen soll, wie “viel besser” man aussieht wenn man nach den Pro Ana-Regeln lebt.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Gelbkörperschwäche

von Health Weblog | 26. März 2010

Der Gelbkörper entsteht nach dem Eisprung aus dem geplatzten Follikel und hat die Aufgabe, die Gebärmutterschleimhaut auf das Festsetzen einer Eizelle vorzubereiten. Hierzu produziert er etwa ab der 2. Hälft des Monatszyklus die Hormone Östrogen und Progesteron, auch Gelbkörperhormone genannt.

Eine Gelbkörperschwäche ist einer der häufigsten Gründe, die zur Kinderlosigkeit führen. Eine Gelbkörperschwäche wird jedoch nicht als Krankheit betrachtet, sondern ist das Resultat einer zu schwachen Follikelreifung nach dem Eisprung. Die unzureichende Bildung von Gelbkörpern wird auch Lutealinsuffizienz genannt.
Die Hauptsymptomatik der Gelbkörperschwäche ist eine Verkürzung der Zeit vom Einsprung bis zu Periode. Der Normalerweise 14-tägige Zeitraum wird in der Regel auf unter 12 Tage verkürzt. Da Embryo kann sich weniger gut in der Gebärmutterschleimhaut einnisten und die Gefahr einer Fehlgeburt erhöht sich.

Diagnostisch lässt sich ein unzureichende Menge von Gelbkörperhormonen durch eine Bluttest feststellen. Bei einem Mangel kann eine Therapie eingeleitet werden. Diese besteht aus einer Hormongabe um den Mangel der Gelbkörperhormone zu kompensieren. Üblich ist die Gabe von Kombinationspräparaten, die sowohl Östrogen als auch Progesteron und weitere Hormone enthalten. Sie unterstützen die Entwicklung der Eibläschen sowie die Funktion der Gebärmutterschleimhaut.

Da unklar ist, wie lange die Medikamentengabe notwendig ist, werden die Präparate häufig bis zur 12 Schwangerschaftswoche verschrieben.

Kategorie: Heilmethoden | Keine Kommentare »

Gedichte Liebeskummer Abschied

von Health Weblog | 23. März 2010

Wenn man in der Stadt spazieren geht, muss man nicht genau schauen, man sieht sehr oft schwer verliebte Paare in der Öffentlichkeit Hand in Hand spazieren gehen, oder an einen gemütlichen versteckten Platz an der Sonne oder im Wald sitzen, die sich zärtlich Küssen. Es gibt oft sehr schöne aber leider auch sehr oft traurige Seiten in einer Beziehung. Selten, aber ab und zu kann man sehen, wie sich auch Paare in aller Öffentlichkeit Streiten und sich anschreien, es ist kein schöner Anblick und niemand wünscht es sich gerne mit dem Partner im Konflikt zu stehen. Meistens ist es nur ein Streit, der nach ein paar Tagen wieder vergessen ist, sich die Partner wieder vertragen und selbst über den Streit lachen. Doch nicht selten ist es der Fall, dass der Streit eskaliert und sich die Paare nie wieder vertrauen können. Es ist traurig aber leider oft der Fall. Sie sind sehr enttäuscht und wissen nicht was sie jetzt machen sollen, und versuchen den Partner mit Gedichte Liebeskummer Abschied zurück zu gewinnen. Sie weinen und alle schönen Seiten ihres Liebesleben fallen ihnen ein und schreiben selbst Gedichte zu Liebeskummer Abschied, das sie dem Partner geben und hoffen dass er verzeihen kann, an die schönen Zeiten zurückdenkt und wieder zurückkommt. In der Liebe soll man nie aufgeben, man soll nach seiner großen Liebe kämpfen.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Schöne Liebessprüche für jeden Anlass

von Health Weblog | 12. März 2010

Schöne Liebessprüche können eine geliebte Person verzaubern und ihr den Tag versüßen. So eignen sich schön geschriebene Liebessprüche sowohl auf Grußkarten, als auch für eine kurze SMS. Doch was sind schöne Liebessprüche?
Um einen schönen Liebesspruch zu finden, kann man sich natürlich in den Weiten des Internets auf die Suche machen und einen der vielen Sprüche auswählen, um sie seinem geliebten Menschen mitzuteilen. Sie verleihen der Liebe Ausdruck und bringen immer wieder frischen Wind in die Beziehung.
Viel persönlicher ist es jedoch, schöne Liebessprüche selbst zu verfassen - individuell passend zu der Person, an die der Spruch gerichtet ist. Besonders, wenn man eine Karte zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass selbst gestaltet, kommt ein dazu passender, schöner Liebesspruch immer an.
Der stressige Alltag wird durch einen SMS, die einen Liebesspruch beinhaltet, um einiges schöner und angenehmer. Liebessprüche selbst zu verfassen, ist gar nicht so schwer, wie viele denken. Was wollten Sie Ihrem Liebsten/ Ihrer Liebsten schon immer einmal sagen? Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an einen geliebten Menschen denken? Fassen Sie diese Gedanken in liebe und einfühlsame Worte. So bleibt ihre Liebe noch lange spannend und glücklich. Überraschen Sie jemanden doch ab und an einfach mal mit einem schönen Liebesspruch.

Kategorie: Wellness | Keine Kommentare »

Haarausfall nach der Schwangerschaft

von Health Weblog | 10. März 2010

Während der Schwangerschaft wird in den meisten Fällen die Haut schöner und das Haar voller.
Das liegt unter anderem an der besseren Durchblutung im gesamten Körper und natürlich an den Hormonen. Viele Schwangere empfinden sich als besonders schön und damit haben sie durchaus Recht. Während der Schwangerschaft sind die weiblichen Geschlechtshormone (Östrogene) besonders hoch. Dadurch bekommen gerade die Haare eine unglaublich Fülle und einen wunderbaren Glanz. Mit der Geburt des Babys sinken diese Hormone jedoch schlagartig. Dadurch geraten die Haare aus der Wachstums- in die Ruhe- bzw. Ausfallphase. Zunächst bemerkt die frisch gebackene Mama das gar nicht. In den meisten Fällen merken die Frauen es nach drei bis vier Monaten, da dann die Haare ausfallen.

Haarausfall nach Schwangerschaft ist also durchaus etwas völlig natürliches über das man sich keine Sorgen machen muss. Das einzige was man braucht ist Geduld, denn nach ein paar Monaten hat sich das Gleichgewicht zwischen neuen Haaren die nachwachsen und alten Haaren die ausfallen, wieder normalisiert. Eine andere Geschichte ist, wenn der Haarausfall nicht zum stoppen kommt, kann durchaus auch ein Mangel dahinter stecken.
Das sollte man mit dem Arzt des Vertrauens besprechen. Manchmal braucht der Körper dann doch noch einen Schups um wieder in geregelten Bahnen zu laufen.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Kindercocktails

von Health Weblog | 4. Februar 2010

Besonders für Kindergeburtstage oder auch für den Kinderfasching, sogar für eine Kinderhelloweenparty eignen sich besonders gut Kindercocktails. Diese kann man aus sämtlichen Fruchtsäften oder auch aus verschiedenen Sirupen kreieren und machen, es ist immer ein besonders großer Spaß wenn die Kinder dabei helfen dürfen einen der leckeren Kindercocktails zu zu bereiten. Die Gläser der Kindercocktails lassen sich dann auch noch schön dekorieren indem der Glasrand schön in Zucker gedrückt wird, es entsteht dann der Effekt von einem gefrorenem Glasrand. Gerne können Sie auch kleine Cocktailschirme oder auch Früchte schneiden und diese dann zum dekorieren nehmen. Meist sind diese Cocktails sehr süß und für einen Erwachsenen fast ungenießbar, aber den Kleinen schmecken diese selbst kreierten Kindercocktails sehr gut und es ist auch immer wieder auf jeder Kinderparty der absolute Hit. Kinder helfen gerne und verzehren alles mit Genuss was sie mit zubereitet haben. Wer Kinder hat denen kann man nur empfehlen die Kindercocktails in großer Vielfalt zu versuchen, um dann zu sehen was das denn doch für ein Spaß sein kann. Aber nicht nur für die Kinder sondern auch für die Eltern ist es ein Spaß zu sehen wie kreativ Kinder doch sein können.

Kategorie: Ernährung | Keine Kommentare »

Die Lösung für sexuelle Probleme?

von Health Weblog | 3. Februar 2010

Im Handel wird eine Vielzahl von verschiedenen Potenzpillen angeboten.
Sie haben eigentlich nur die Qual der Wahl!

Sexuelle Probleme sind leider oft Auslöser für gesundheitliche Probleme.
Unfähig zu einem kompletten Geschlechtsverkehr, keine richtige Befriedigung, durchgehend schlechte Laune, weitere Unannehmlichkeiten und damit vor allem Verminderung einer natürlichen Lebensqualität, um nur einige äußerst gravierende Punkte aufzuzählen.
Auch viele junge Leute haben heutzutage mit diesen krankhaften Erscheinungen zu kämpfen. Natürlich ist das Syndrom deutlicher bei Männern ab 60 Jahren. Dadurch kann es zu psychischen Problemen kommen, die dann diese gewisse Angst auslösen, es beim nächsten Mal wieder nicht zu schaffen.

Aber wie finden wir nun die richtigen Potenzpillen ohne dabei unserer Gesundheit Schäden zuzuführen? Um diese Probleme endgültig zu lösen, gibt es heute im Handel Potenzpillen aller Art. Achten Sie dabei auf verträgliche Inhaltsstoffe. Wenn Sie natürliche Potenzpillen, die es auch rezeptfrei gibt, kaufen, dann werden die bereits bekannten Kreislauf- oder Verdauungsprobleme, die bei herkömmlichen „Mittelchen“ vorkommen, nur sehr selten auftreten. Das Positive daran ist jedoch, dass sie praktisch dieselbe Wirkung haben. Sie werden danach ihr Wohlbefinden richtig genießen können.

Das Beste wäre natürlich erstmal weniger Alkohol zu trinken und wenn Sie schon dabei sind, auch gleich mit dem Rauchen aufzuhören. Zwei der Hauptgründe, die Impotenz auslösen können.  Wenn die Problemchen dadurch nicht gelöst werden, dann sprechen Sie doch am besten mit dem Arzt, der Ihnen natürliche Potenzpillen empfehlen wird.

Kategorie: Gesundheit | Keine Kommentare »

Fehlgeburt

von Health Weblog | 26. Januar 2010

Von einer Fehlgeburt spricht man, wenn die Frucht während der ersten sechs oder sieben Monate der Schwangerschaft aus dem Mutterleib ausgestoßen wird. Zu einem Zeitpunkt also, in dem das Kind noch nicht lebensfähig ist. Zu unterscheiden sind der natürliche oder spontane Abort und der künstlich eingeleitete Abort, der so genannte Schwangerschaftsabbruch.
Die spontane Fehlgeburt kann verschiedene Ursachen haben. Fehlbildungen vom Ei, Samenzelle, befruchtetem Ei oder Mutterkuchen, Missbildungen und Erkrankungen der Gebärmutter, Hormon- oder Stoffwechselstörungen, Infektionskrankheiten, starke Strahlenbelastungen, Vergiftungen, schwere Unfälle sowie Abtreibungsversuche. Mitverursacht werden können Fehlgeburten unter Umständen auch durch schwere seelische Belastungen.
Bei der drohenden Fehlgeburt kommt es in der frühen Schwangerschaft zu Schmierblutungen aus der Scheide und zu Unterleibskrämpfen, ohne dass sich der Muttermund öffnet. Man sollte in diesem Fall sofortige Bettruhe einhalten und den Gynäkologen verständigen. Meist kann dann mit Hilfe verschiedener Medikamente die Schwangerschaft gerettet werden.
Bei der beginnenden Fehlgeburt ist der Muttermund bereits unter starken Blutungen geöffnet. Die Ausstoßung der Frucht aus der Gebärmutter kann dann im allgemeinen nicht mehr verhindert werden.
Die vollständige Fehlgeburt ist die vollständige Ausstoßung der Frucht, der Eihüllen und des Mutterkuchens.
Bei unvollständigen Fehlgeburten ist die Frucht abgestorben und hat sich von der Gebärmutter gelöst. Diese wird aber nicht abgelöst. Hiernach sollte eine sogenannte Ausschabung, eine Reinigung der Gebärmutter, erfolgen.
Wiederholte Fehlgeburten sind meist Hormonstörungen oder angeborene Mißbildungen der Gebärmutter.

Kategorie: Gesundheit | Keine Kommentare »

« Vorherige Einträge Nächste Einträge »